Russischer Rap mit Timati

13

Mit russischem Rap verhält es sich etwa ähnlich wie mit Domestic Pop aus der Schweiz: Ausserhalb der Landesgrenzen interessiert sich niemand dafür.

Dabei gibt es durchaus Stücke und Künstler, die einiges drauf haben. Ein Beispiel dafür ist Timati (Тимати), seines Zeichens der ‚Pitbull‘ Russlands (das behauptet zumindest Laut.de). Ohne diesem Klischee widersprechen zu wollen: Das eine oder andere hitverdächtige Stück hat er bereits veröffentlicht.

Im Video unten sein Stück Вертолет. Vielleicht ist es besser, dass wir nicht verstehen, was er da redet. Aber stellen Sie sich mal vor, Sie fahren mit diesem Stück im Ohr durch Moskau.

Album downloaden bei iTunes.

Sing to Me!

DVA (Bonus Track Version) - Cover

Seit gestern habe ich die Sängerin Emika und ganz besonders ihre dumpfen, groovigen, tiefenentspannten Beats ganz fest in mein Herz geschlossen.
Düster, aber nicht beängstigend. Poppig aber nicht kitschig. Ihr neustes Album ‚DVA‘ ist ein Stück subtile Elektronik für anspruchsvolle Hörer.

Kaufen bzw. reinhören kann man auf iTunes oder 7digital.

L’américain von Jenn Ayache

L'américain - Single

Toll, was alles so aus Frankreich kommt und gleich doppelt so toll, dass es auch noch hitverdächtig klingt!

Jennifer Ayache, eigentlich Superbus-Frontfrau, versucht jetzt eine Solo-Karriere und hat uns mit ‚L’américain‘, der Single-Auskopplung von ihrem Debutalbum, welches im Juni erscheinen soll, gleich schon einmal bewiesen, wie französischer Pop sein muss.

Eine Melodie, die im Ohr bleibt und Jenns tolle Stimme machen diesen Track auf jeden Fall hörenswert.

Reinhören kann man gleich hier ins Youtube-Video – zu kaufen gibt’s den Song bei iTunes oder 7digital.